Märkische Allgemeine 14./15. Juli
"Erstmals in der Geschichte der Bundesgartenschau hat ein Zoohändler Medallien geholt..."

Für den kompletten Artikel klicken Sie auf das Bild

PET  7-8/2001   Neuer Schwung aus dem Osten

Auf der Potsdamer Bundesgartenschau stellten gleich mehrere ostdeutsche Heimtierunternehmen ausdrucksstarke Aquarien vor.

Thomas Kaliebe selbst ging mit gutem Beispiel voran. Auf der Bundesgartenschau in Potsdam war die Zoologica zusammen mit dem Potsdamer Zoofachhändler  Bringfried Szelag und der Ausstellergemeinschaft Kaliebe stark vertreten. Dabei errang die Zooboutique Szelag für die Dekoration des Potsdamer Unterwassergartens und der floralen Metamorphose der Schwertpflanzen zwei Goldmedaillen für ausdrucksstarke Unterwasserlandschaften. Die Zoologica erhielt für ihren Beitrag in Potsdam zehn Goldmedaillen und eine Silbermedaille sowie zwei Große Goldmedaillen des Zentralverbandes Gartenbau für die züchterische Leistung bei der Gattung Echinodorus in interessanten neuen Farbvarianten und für besonders ausdrucksstarke Unterwasserlandschaften. Weiterhin erhielt die Ausstellergemeinschaft drei Gold- und drei Silbermedaillen für besonders schöne Schaupflanzen. Herzlichen Glückwunsch! maj